Willkommen bei ROCKPALAST FANS Rettet Rockpalast!

Bereiche
· Home
· Chat
· Chat-Crew *RAR07*
· Deine Meinung
· Downloads
· Einstellungen
· Forum
· Konzertberichte
· Links
· News schreiben
· Suche
· Themen
· Umfragen

Wer ist Online?
Zur Zeit sind 6 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Campus Invasion in Würzburg

So gestern war ich auf der Campus Invasion in Würzburg. Leider hab ich die ersten beiden Bands verpasst (Madsen und Phoenix) welche ich mir gerne angesehen hätte. Madsen hab ich schonmal gesehen, aber die Franzosen hätte ich mir gerne mal angeguckt. Nachdem ich dort ankam musste ich mich erstmal von den vielen durchnässten und durchschwitzten leichtbekleideten Frauenkörpern erholen die dort im Überflüss rumliefen, Gott meinte es gut mit uns und hatte fabelhaftes Wetter beschert. Auf dem Gelände lief schon Musik, die schallte mir allerdings von einer kleineren Bühne entgegen. Dort wurde rein zufällig zum Verkaufstart von "Singstar rocks!" auf der Playstation 2 eben dieses Spiel gespielt und zwar von allerlei illustren Besuchern des Geländes die selten singen konnten und außerdem schon den ein oder anderen im Tee hatten. Als Überbrückung zwischen den Spielpausen taugte es jedoch ganz gut.

Die erste Gruppe die ich dann auf der großen Bühne sehen konnte war Joy Denalane mit ihrer Band. Die Frau hat wirklich gezeigt wie man in einem hautengen Top + Hose komplett durchgeschwitzt immer noch wahnsinnig gut aussehen kann. Dazu kam natürlich noch ihre wirklich unglaublich tolle Stimme. Sie hat eine extrem soulige Stimme die nicht einmal auch nur annähernd gewackelt hat. Dazu hat sie den Zuschauern beigebracht wie man richtig "bounced". Nachdem sich das Publikum dann "eingebounced" hatte war ihr Auftritt auch schon wieder zu Ende und ich wandte mich wieder den schlechten Sängern auf der Singstar-Bühne zu.

Der 2. Act war dann die Gruppe Mia die das Publikum ordentlich gerockt hat. Sie spielten neben den Songs vom 1. Album auch einige neue Songs die wirklich nett klangen. Das neue Album könnte wirklich gut werden, ich bin mal gespannt. Mieze hat eine wahnsinnig charmante Art verrückt zu sein, deswegen waren die Ansprachen zwischen den Songs gewohnt liebenswürdig. Der Auftritt von Mia ging auch viel zu schnell vorbei, aber es stand ja noch der Headliner aus.

Als es langsam dunkel wurde kam dann Gentleman auf die Bühne und die Zuschauer konnten ihre vor ein paar Stunden erworbenen "Bounce"-Kenntnise einsetzen. Die Crowd bouncte auf die Tunes von Gentleman derbst ab. Als er dann auch seine zwei größten Hits performte waren dann alle auf seiner Seite und irgendwie lag auch ein leichter Geruch von frischem Gras in der Luft, aber das kann auch nur Einbildung gewesen sein.

Als Resümeé läßt sich sagen, dass die Campus Invasion in Würzburg zwar auf dem Papier nicht das stärkste aber trotzdem ein voller Erfolg war.

hinzugefügt: June 11th 2006
Tester: der_vogel
Punkte:
Hits: 1477
Sprache: german

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]


Web site powered by PHP-Nuke-->
hosted by irc-mania.de
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.
Tazend PhpNuke Theme By Kalgash Themes modified and extended by void in 2005